Autoritäre Grüne

Wir Grüne haben da eine ganz klar Haltung: Mit uns kann man immer über ökologische und gerechte Politik reden, über anti-europäische und autoritäre Politik aber nicht.

So zitiert das ARD-Morgenmagazin Katharina Schulze, die derzeit irgendeinen Posten bei der bayerischen Grünen innehat. Auf dem dort verwendeten Bild grinst sie noch diabolischer als sonst. Erfolg macht wohl doch sexy.

Dass die Grünen nicht über autoritäre Politik reden wollen, ist klar. Autoritäre Politik gehört schließlich zum Markenkern der Ökobolschewisten – das würden sie nie in Frage stellen.