Warum wohl?

Warum wohl ist „das Klima“ zu einem zentralen politischen Thema geworden, fragt das Politmagazin „quer“ des bayerischen Staatsrundfunks. Ja, warum wohl?

Vielleicht, weil es mit Hingabe aufgebauscht wird und das dem Staat endlich die Möglichkeit gibt, Überwachung, Bevormundung und Besteuerung mit dem Duktus moralischer Überlegenheit und Alternativlosigkeit durchzusetzen?